cct | coaching.

 

"Ein Mensch wächst über sich hinaus, wenn er seine mentalen Kräfte lernt bewusst positiv zu nutzen.“  
- Carmen Trumpfheller -

 

 

 

 

 

coaching.

 

Ein Coach verfügt im Allgemeinen über Erfahrung im Umgang mit Menschen und kennt die Bedeutung und Einfluss von Emotionen auf unser Verhalten.

Er muss kein Experte in allen Sachfragen sein. 
Mit Einfühlungsvermögen, Wertschätzung und Echtheit baut er eine tragfähige Beziehung zu seinem Gegenüber auf und holt den Coachee (Coachingnehmer/in) mit seinem Anliegen ab.


Den Prozess der begleitenden Veränderung unterstützt der Coach durch seine Klarheit in der Kommunikation, durch das Erkennen von Stärken und Bedürfnissen, durch den Kontakt mit der eigenen Essenz oder durch ein gefestigtes Verständnis von selbstregulatorischen (Organisations-)Prozessen.

Der Coach hört zu und beobachtet, gibt Rückmeldung und zuweilen konfrontiert er auch, er versteht zu Vermitteln und Sachverhalte zu klären.
 
 
 

mentalcoaching.

 

Es ist entscheidend, WAS wir denken, um unser Leben zu bewältigen. Unser Denken löst Gefühle aus, was wiederum unser Verhalten beeinflusst.

 

Aus der Hirnforschung wissen wir, dass unsere Gefühle auf direktem Wege mit unseren Gedanken verbunden sind. Unsere Gefühlswelt wird somit stark von unseren Gedanken, Meinungen und Überzeugungen erschaffen und nicht allein durch die objektiven Tatsachen. Daran knüpft das Mentalcoaching an.

 

Durch Mentalcoaching ist es möglich, Ihre inneren Prozesse und Gedankenmuster so zu verändern, dass Sie lösungsorientierter Denken und Handeln und somit sich selbst und Ihren persönlichen Zielen näher kommen.

 

 
Als Mentalcoach helfe ich Menschen dabei, Ihre körperlichen und geistigen Potenziale zu steigern und besser auszuschöpfen.
Ebenso helfe ich Menschen dabei, Herausforderungen annehmen zu lernen.
 
Den großen Unterschied zum "normalen" Coach bildet mein therapeutisches Wissen um den Einfluss von Gedanken auf Emotionen und der Einsatz von modernen Coachingmethoden auf Ihre Gehirnstrukturen.
 
 
 

transformationsraum.
 

Wir denken im Durchschnitt 60.000 bis 80.000 Gedanken pro Tag.

Und von dieser großen Menge an Gedanken jeden Tag sind ca.
 

:: 3% – aufbauende und hilfreiche Gedanken

:: 25% – destruktive Gedanken

:: 72% – alte, sich wiederholende Gedanken.

Die berechtigte Frage kommt auf:

Wie kann ich mich weiterentwickeln, wenn ca. 72% meiner Gedanken sich täglich wiederholen?
 

 

Ich unterstütze Sie, Ihren persönlichen mentalen Gestaltungsraum zu finden, sich (neu) zu orientieren, Blockaden zu erkennen, Zielbilder zu kreieren, passende Lösungswege zu erkennen und diese motiviert, konzentriert und mit Leichtigkeit zu gehen.

 

Neben klassischer Coaching-Methoden, ist die Transformation von limitierenden Glaubenssätzen Kern meiner Coachingphilosophie.

 

 

 

Nutzen Sie meine langjährige Erfahrung und die modernsten Coachingmethoden!

 

Ich freue mich auf Sie.

 

 

Herzlichst

Ihre

Carmen Trumpfheller

Privatpraxis für Integrative Psychotherapie (HeilPrG)

cct | consulting. coaching. therapie.

.........................................................................................................................................

Heilpraktikerin für Psychotherapie (seit 2002)

EFT®- Mentalcoach nach EFT D.A.CH. eV.

EFT®- Therapeutin nach EFT D.A.CH. eV.

EMDR/EMI-Anwenderin

Hypnose-Coach und -therapeutin

Meditationslehrerin

Meta-Business Consultant

..................................................................................................................................................

Mitglied Institute of HeartMath®

Mitglied Verband freier Psychotherapeuten